Schülerin der 10. Klasse auf Platz 2 des Aphorismen-Wettbewerbs

 

Wir freuen uns, Ihnen  eine gute Nachricht aus der Schulgemeinschaft zu verkünden. Die Universidad del Desarrollo organisierte während der letzten Zeit der Pandemie einen Aphorismenwettbewerb für Schüler rund um das Thema “Glück und Zeit”.

 

Ein Aphorismus ist ein Merksatz, der für eine Wissenschaft oder Kunst als Leitsatz formuliert wird. Schülerinnen und Schüler der Oberstufe aus ganz Chile hatten an diesem Wottbewerb teilgenommen und ihre Aphorismen eingeschickt. Das Thema war die Frage, was uns glücklich macht und was der Lauf der Zeit für unser Leben bedeutet.

 

Wir freuen uns, dass unsere Schülerin María Paz Salles bei diesem landesweiten Wettbewerb in der Kategorie der 9. und 10. Klassen mit dem folgenden Aphorismus auf Platz 2 kam:

 

“Tiempo al tiempo” suele decir la gente. Ingenuos, pues no se trata de esperar a que con el tiempo la felicidad llegue a uno, sino en salir a buscarla.

“Gut Ding will Weile haben”, so heißt es. Das ist naiv, denn es geht nicht darum, dass das Glück mit der Zeit zu einem kommt, sondern darum, rauszugehen und es zu suchen.

Die Schülerin María Paz Salles aus der 10 D

Auch die anderen von María Paz formulierten Aphorismen wollen wir gerne hier teilen:

 

La felicidad es como un viejo reloj de bolsillo. Con una cadena los mantenemos atados a nuestro cuerpo, necesitándolos, y, con cada año que pasa, se vuelven más valiosos.

Das Glück ist wie eine alte Taschenuhr. Mit einer Kette halten wir sie eng an unserem Körper und greifen auf sie zurück, wobei sie jedes Jahr wertvoller wird.

A veces sueño con que el tiempo no existe. O que es ilimitado. Me limito a disfrutar del momento, a dejarme llevar. No pensar en él me hace feliz.

Manchmal träume ich davon, dass Zeit nicht exisitert. Oder das sie unbeschränkt ist. Ich beschränke ich darauf, den Moment zu genießen, mich tragen zu lassen. Nicht daran zu denken macht mich glücklich.

El tiempo es efímero, volátil. Pasa sin mirar atrás, y en ocasiones nos vemos seducidos por él. No se dejen engañar. Si todos fuéramos tiempo ¿quién sería felicidad?

Die Zeit ist vergänglich, flüchtig. Sie vergeht, ohne zurückzuschauen und manchmal werden wir von ihr verführt. Lasst euch nicht täuschen. Wenn wir alle Zeit wären, wer wäre dann das Glück?

   525600. Esa es la cantidad de minutos que tiene un año. Todas las oportunidades que tenemos de ser felices. Y en realidad, solo se convierten en una tediosa rutina.

525600. So viele Minuten hat ein Jahr. Soviele Möglichkeiten haben wir, um glücklich zu sein. Und sie werden doch nur zu einer langweiligen Routine

Ser feliz. Simple al oído, pero difícil en la práctica. Tantos planes, tantas ideas fantasiosas, pero los años pasan. ¿Será que el tiempo nos juega en contra, impidiéndonos la felicidad?

Glücklich sein. Klingt einfach, ist in der Praxis schwierig. So viele fantasievolle Pläne und Ideen, aber die Jahre ziehen vorbei. Ob uns wohl die Zeit einen Strich durch die Rechnung macht und uns am Glück hindert?

 

María Paz hat sich sehr über diese Nachricht gefreut. Im Namen der Schulgemeinschaft beglückwünschen wir sie für ihr Talent und ihre ausgezeichnete Reflektierfähigkeit, die sie in den Aphorismen ausdrückt!

Comments are closed.