Sozialer Dienst in COVID-Zeiten

Gerade in Zeiten der Kontakteinschränkung werden soziale Aktionen benötigt wie nie zuvor. Unsere Schulgemeinschaft führt zurzeit mehrere durch und wir laden Sie ein, sich ebenfalls daran zu beteiligen.

 

Am 8. Mail trafen sich einige ReligionsschülerInnen mit ihrer Lehrerin und teilweise Familien und brachten Lebensmittelspenden ins Beratungszentrum für Migranten unserer Region. Diese Spendenkampagne war ein großer Erfolg und fand im Anschluss an das Projekt der ehemaligen 11. Klassen statt. Sie hatten  2019 an unserer Schule die Aufführung des Theaterstücks “El Viaje” mit einem haitianisch-chilenischen Schauspielerteam organisiert. Die diesjährige Kampagne gehört zum Pascual-Projekt 2020 der Oberstufe.

 

Das Team Sozialer Dienst DSV arbeitet daran, weiterhin die Tafel Puente Cancha zu unterstüzten. Dafür genehmigte der Elternbeirat die Ausgabe, um in den nächsten vier Monaten viermal im Monat Lebensmitel für je 100 Mittagessen zu besorgen. Außerdem laufen die üblicherweise im ersten Halbjahr stattfindende Decken-Kampagne und die Sammelaktion zugunsten von CONIN, einer Organisation für kindliche Ernährung
Schließlich organisiert noch eine Gruppe von Eltern und LehrerInnen unter der Leitung von  Sahar Meyer-Diekena verschiedene Spendenaktionen zugunsten von Kinderheimen und der Essensausgabe 421 der Kirche La Matriz in Valparaíso. Auch Spenden aus Deutschland werden entgegengenommen. Gebraucht erden Windeln, Milch, Kleidung und Kinderspielzeug. Kontakt: sahar.meyer-diekena@web.de.
Comments are closed.