Explora Wissenschaftsakademie

Explora Wissenschaftsakademie

Seit 2018 gehört die DSV zum Netzwerk der  Wissenschaftsakademien Explora , das mit CONICYT, dem chilenischen Ausschuss für Wissenschaft und Technologie, zusammenarbeitet. Dank der Begeisterung und des Engagements der Schülerinnen und Schüler war DSV Explora schon auf regionaler und nationaler Ebene sehr erfolgreich.

In der Akademie forschen und entwickeln Schülerinnen und Schüler der 6. bis 11. Klasse unter Anleitung ihrer Lehrerinnen und Lehrer und mit Unterstützung der Wissenschaftsgemeinschaft Technik- und Engineeringsprojekte in der Schule. Dabei erwerben sie übergreifende Fähigkeiten des kritischen Denkens und naturwissenschaftliche Kompetenzen und üben sich in logisch-wissenschaftlichem Denken. Die Abschlussarbeiten werden bei nationalen Explora-Kongress sowie auch bei Ausstellungen an Schulen und Hochschulen präsentiert.

“Für mich ist Wissenschaft die Zukunft der Menschheit, denn nur dank ihr kann geforscht und experimentiert werden. Es sind kleine Aktionen, die uns dabei helfen können, den Planeten zu retten. Neues zu entdecken ist sehr spannend. Teil des Explora-Teams zu sein hat mir geholfen, besser zu kommunizieren – nicht nur mit den anderen aus der Forschungsgruppe, sondern auch auch allgemein mit Menschen –  und meine Gedanken besser zur Sprache zu bringen. Ich danke der Schule für ihre Unterstützung, das sie uns diesen Raum für die Explora-Akademie, zur Verfügung stellt, um uns ganzheitlich zu entwickeln.”

Florencia Lillo, Exploramitglied

Seit 2019 hat sich DSV Explora mit dem Robotikteam zusammengetan, um wissenschaftlich-technologische Projekte gemeinsam durchzuführen. Beide Teams gehen daraus gestärkt hervor, können dadurch die Forschung vertiefen und noch größere Auswirkungen erzielen. Diese Zusammenarbeit soll fortgesetzt werden und hat bereits die Neugier vieler Schülerinnen und Schüler geweckt, die künftig mitmachen wollen.

Projekte DSV Explora:

  • Papier recyceln mit Salzwasser
  • Wie wirkt die Alge Macrocystis Pyrifera auf Stäbchenbakterien aus?
  • Natürliche Abwehr gegen die giftigen „Eckspinnen“ (arañas de rincón)
  • Lernmethoden für den Englischunterricht
  • “Wave Off” / „Eine künstliche Mauer zur Abwehr von Sturmfluten und Tsunamis“

Kandidaturen für den Vorstand des Schulvereins

Angesichts der kommenden Jahreshauptversammlung am 20. Oktober 2021, teilt unser Schulträger – der Schulverein Deutsche Schule Valparaíso – mit, dass die folgenden Personen zur Wiederwahl in den Vorstand bereit sind: Bettina Wolff Pablo Frutos Martina Reinke Wir danken den Mitgliedern des Schulvereins für ihre Beteiligung und Unterstützung

Abschied von Lilian Cleary

Unsere Schulgemeinschaft nimmt in großer Trauer Abschied von Lilian Cleary, Assistentin der Schulleitung von 2014 bis 2020. Nach langer Krankheit verstarb Lilian am 8. Oktober in Berlin. Ihre Hingabe, ihr profesionelles Arbeiten, ihren Wunsch nach einer gerechteren Welt, der in ihrem Tun stets zum Ausdruck kam, werden wir immer in Erinnerung behalten, und ebenfalls, wie sehr die Schule ihr am 

Einführung in die neuen Defibrillatoren

Am 4. August nahmen einige Mitarbeiter:innen der DSV an einem Kurs teil, der ihnen die Herzlungewiederbelebung anhand der kürzlich angeschafften automatischen Defibrillatoren näher brachte. Das Unternehmen DEAChile hatte die Schulung gemeinsam mit dem Bereich Präventions und Arbeitsgesundheit durchgeführt. Gemäß einem neuen Gesetz (Nr 21156) werden die Schulen yu Einrichtungen, an denen für Herzgesundheit gesorgt weren muss. Auch wenn man denken 

Projekt “Wave Off” / „Eine künstliche Mauer zur Abwehr von Sturmfluten und Tsunamis“

Dieses Projekt wurde 2018 von der Wissenschaftsakademie Explora DSV ins Leben gerufen und seit 2019 beteiligt sich ebenfalls das Robotikteam. Ein intelligenter, automatisierter Küstenschutz sammelt in Echtzeit Daten über den Wellengang und federt die Auswirkungen von Sturmfluten und Tsunamis ab.

Mehr Information:

https://www.youtube.com/watch?time_continue=3&v=j3iT9IsZsH4&feature=emb_logo

Erfolge mit dem Projekt “Wave off”

  • Platz beim Regionalen Wettbewerb für Digitale Talente «Los Creadores», 2019.
  • Platz beim Schulwettbewerb für Wissenschaft im Rahmen der 8. Nationalen Wissenschafts- und Technikmesse, Osorno, 2019
  • Platz beim 4. Schulischen Wissenschaftstreffen der Universidad Santo Tomás, Viña del Mar, 2019.
  • Platz beim nationaler Explora-Kongress, 2018.

Kontakt
Jorge González
Koordinator für Naturwissenschaften der Grundstufe
j.gonzalez@dsvalpo.cl

Kontakt
Viviana Oñate
Biologielehrerin der Oberstufe
v.onate@dsvalpo.cl