Grundstufe

Loreto Yáñez
Directora Enseñanza Básica

Den bikulturellen Unterricht vertiefen

In der Grundstufe (1. bis 6. Klasse) wollen wir die Schülerinnen und Schülern fürs Lernen begeistern und ihre Wissbegier bewahren. In den Fächern unterrichten Grundstufenlehrerinnen und -lehrer, mit Ausbildungsschwerpunkt beispielsweise in Deutsch, Naturwissenschaften, Spanisch und Mathematik.

Integration, der Aufbau von Beziehungen untereinander und die Entwicklung sozialer Fähigkeiten –  all das sind Herausforderungen der heutigen Gesellschaft an uns. Darum planen wir bewusst Aktivitäten zur Stärkung des Zusammenhalts der jeweiligen Stufen. Die demokratische Wahl von Klassenräten ab der dritten Jahrgangsstufe regt in den Kindern die Entwicklung ihres staatsbürgerlichen Bewusstseins an. Die Klassenräte leiten uns durch die Klassensprecher und den übergeordneten Schülerbeirat der Grundstufe ihre Anliegen weiter und bringen auch Projektvorschläge für das Schuljahr ein.

Bikulturalität wird bei uns in den auf Deutsch unterrichteten Sachfächern, im Deutschunterricht, durch Traditionen, Lieder und neuartige Lernstrategien gefördert. Dabei werden Sprache und Kultur direkt mit dem Schulalltag verknüpft, was zur Bereicherung wird. 2021 wollen wir mit dem Inmersionsprogramm beginnen: Dann kommen nämlich die ersten Schülerinnen und Schüler in die 1. Klasse, nachdem sie Inmersion bereits im Kindergarten erlebt haben. Die Grundstufe hat sich bereits darauf vorbereitet und setzt ab dem Schuljahr 2020 in der ersten Jahrgangsstufe erstmalig je ein Zweierteam an Lehrerinnen und Lehrern ein: Es wird nach dem Prinzip „pro Lehrer eine Sprache“ gearbeitet und so erfolgt die Alphabetisierung in beiden Sprachen parallel.

Das im Kindergarten begonnene Kompetenzcurriculum wird in der Grundstufe fortgesetzt: Es bereitet unserer Schülerinnen und Schüler darauf vor, im Laufe ihrer Grundstufenzeit zu selbstständigen, rechtschaffenen und wissensdurstigen Personen zu werden, die kommunizieren  können und Verantwortung übernehmen.

Die 4. bis 8. Klassen verbringen jedes Jahr eine Woche im Ferienheim, ein Erholungsort in Limache, was weiter ihrer Selbstständigkeit und der Entwicklung positiver Haltungen im Sinne eines guten schulischen Miteinanders dient.

Kontakt:
Loreto Yáñez
Leiterin der Grundstufe
s.basica@dsvalpo.cl

Fachbereich Religion – in Aktion!

Ökumenische Bruderschaft Valparaíso – ökumente und Migration am 26. Mai nahmen die Fachleiterin für katholische Religion María Loreto Fuentes und der evangelisch-lutherische Pastor Rodolfo Olivera an einem Gespräch über Facebook teil, das im Rahmen der Gebetswoche zur Einheit der Christen 2021 vom nationalen Ausschuss für Ökumente und interreligösen Dialog, gemeinsam mit der ökumenischen Brüderschaft Valparaíso veranstaltet wurde Frau Fuentes stellte 

Selbstverfasste Gedichte unserer 4. Klassen

Unsere vierten Klassen lernten im Spanischunterricht die Textgattung “Gedichte” kennen, mit ihren wichtigsten Merkmalen und Übungen dazu. Dann bestand die Aufgabe darin, selbst ein Gedicht zu schreiben, und ganz “auf alt” zu präsentieren: Mit Tinte und Flammeneffekt. Die Schülerinnen und Schüler waren mit Begeisterung dabei. Hier teilen wir mit der Schulgemeinschaft ihre wunderschönen Gedichte. Herzlichen Glückwunsch! Lehrerinnen für Spanisch der 

Workshop für Eltern der 6. Klassen

Am 23. Juni hatten die KlassenlehrerInnen Belén Cornejo und Jorge González die Psychologin Amanda Marínez aus dem Unterstützungsteam zu einem Workshop zum Thema “Pubertät und Elternsein” eingeladen. Bei der Veranstaltung gab es zunächst einen Theoriteil zur Entwicklung der Heranwachsenden, Funktionsweisen des Gehirns, biologische Merkmale, psychosoziale Merkmale, die Bedeutung der Identitätssuche. Anschliessend ging es um Strategien, um emotional mit den Söhnen 

Erstes virtuelles Treffen der KlassensprecherInnen der Grundstufe

Am 15. Juni fand das erste Treffen der KlassensprecherInnen der 3.-6. Klassen statt. Die Kinder sollten sich einander kennenlernen und gemeinsame Ziele für das Schuljahr 2021 festlegen. Die Stufenkoordinatorin Ingrid Villar hatte das Treffen angeleitet und auch die Stufenleiterin Loreto Yáñez schaltete sich dazu und wünschte den KlassensprecherInnen das Beste. Diese stellten sich einander vor und überlegte, wie künftige Begegnungen 

Schultüte 2021

Am 16. April fand an der DSV die Feier der Schultüte statt. Dabei übergeben traditionellerweise die 12. Klassen die von den Eltern selbstgebastelten Schultüten an unsere ErstklässlerInnen. Dieses Mal geschah dies in einer liebevoll gestalteten virtuellen Feier. Mehr Lesen (auf Spanisch): http://dsvalpo.cl/ceremonia-schultute-2021/ Fotogalerie 1° Básico A 1° Básico B 1° Básico C 1° Básico D Wenn auch diesmal etwas anders 

Carolina Arévalo, als Lehrerin im Austausch in Deutschland

Wir haben Carolina Arévalo, interviewt, Lehrerin unserer Grundstufe, die ein Jahr in Hasbergen, Niedersachsen verbracht hat. Von Februar 2020 bis Februar 2021 nahm sie dort am Weiterbildungsprogramm für Deutschlehrer teil. Schon zuvor hatten weitere Lehrkräfte der DSV drei Wochen bis zu einem  Jahr im Rahmen dieses Programms in Deutschland gearbeitet. Bei diesem Weiterbildungsprogramm können die LehrerInnen das deutsche Schulsystem und 

Kunstunterricht der 1. und 2. Klassen

Das ganze Jahr war eine Überraschung, ein großartiger Prozess, wo uns die Fantasie begleitet hat in unserem Unterricht. Je nach Thema wurden die Technikd und das Material ausgewählt. Man passte sich an das an, was man zuhause vorfand. Holzmalstifte, Wachsmalstifte, Recyclingmaterial, Farbe, verschiedene Papierarten und alles, was man zur Hand hatte und diesem Prozess diente. Das Ergebnis sind wundervolle und 

Kunstunterricht 4.- 9. Klassen

Der künstlerische Ausdruck war in diesem Jahr ganz besonder wichtig, sowohl für die Bildung, als auch für die persönliche, soziale, körperliche und sprachliche Entwicklung unserer Schülerinnen und Schüler. Die Fachschaft Kunst stand vor einer großen Herausforderung, den Unterricht über die Ferne zu gestalten: Kunstgeschichte, die Einführung neuer Begriffe, Techniken, Materialien, etc.. Sie motivierten die Schülerinnen und Schüler fortlaufend, und weckten 

DSV-Kunsturnerinnen glänzen bei Turnier

12 Schülerinnen unseres Teams für Kunstturnen nahmen am nationalen Turnier für Kunsturnen teil, das der Club CIAF aus Concepción dieses Jahr online organisierte. Dabei trafen insgesamt 432 TeilnehmerInnen aus 28 Einrichtungen aufeinder. Unsere Schule war dieses Mal die einzige Bildungseinrichtung. Im September und Oktober trainierten unsere Lehrerinnen Verónica Hornauer und Rossana Castro dafür die Schülerinnen, welche sich Meet zuhause auf 

Informations-Livestreams der Stufenleitungen

Vom 25.-27. November lud die Schulleitung die Eltern zu Informationsabenden per Livestream über den Youtube-Kanal der Schule ein. “Die DSV in Zeiten der Pandemie. Rückblick und Ausblick” Unter diesem Titel wurden die Vorträge der jeweiligen Stufenleitungen präsentiert. Ebenfall war Schulleiter Martin Gellert beteiligt. Jede Stufe blickte dabei auf das Schuljahr 2020 zurück und erläuterte die Planungen für 2021, darunter etwa 

Wettbewerb “Mal dein buntes Deutschland!”

Zum 30. Jahrestag der Deutschen Einheit organisierte die Grundstufenlehrerinnen und – lehrer der DSV einen Malwettbewerb, bei dem die Kinder Land, Leute und Kultur  frei und bunt gemalt und dargestellt werden durften. Wir freuen uns über die rege Teilnahme! Und dies waren unsere Gewinnerinnen: 1.- 3. Klasse Josefina Alvarez (1A) 1.-3. Klasse: Leonor Améstica (2B) 4. bis 6. Klasse: Zoe 

Projekt Briefaustausch “Umweltvisionen”

Immer wieder gibt es an der DSV über neue Projekte zu berichten: Vor kurzem entstand die Idee, im Spanisch- bzw. Deutschunterricht zwischen der 8. Klasse des Einstein-Gymnasiums in Potsdam und 13 Schülerinnen und Schülern der DSV Brieffreundschaften entstehen zu lassen, Die Idee, der Wunsch dahinter ist, die deutsche beziehungsweise spanische Sprache zu verbessern, indem man sich über dieses wichtige Thema