14. Fotografieschülerwettbewerb am Seminario San Rafael

 

Am 14. Fotografieschülerwettbewerb der Schule Seminario San Rafael haben auch Schüler der DSV teilgenommen, die die Arbeitsgemeinschaft für Fotografie mit Karla Seemann besucht hatten.

Bei diesem Wettbewerb wurden dieses Jahr 827 Fotografien bewertet, die von Schülern aus 20 teilnehmenden Schulen stammen, von denen 10 ausgezeichnet wurden. 48 Preise wurden an 32 Schüler verliehen.

 

Die Preisverleihunh fand am 17. Oktober statt. Wir sind stolz auf José Tomás Roldán Benavente aus der 7C, der den ersten Platz in der Kategorie “Landschaft und Kulturgut” in schwarz-weiß erhielt.

 

 

José Tomás Roldán, den seine Familie und Fr. Seemann begleiteten, erklärte, dass ein solcher Schülerwettbewerb die Motivation der Schüler förderere. Es entstünden Räume, wo sie ihre künstlerische Kreativität zum Ausdruck bringen und zudem in gesunder Konkurrenz auch Schüler aus anderen Schulen der Region kennenlernen könnten.

 

Es wäre schön, wenn sich 2020 noch mehr DSV-Schüler für diesen Wettbewerb begeistern!

 

Marta Carreño

Koordinatorin der Arbeitsgemeinschaften

Comments are closed.